Skip to main content

Gedanken für die Praxis – Nr. 13

Führungsstark oder führungsschwach – Ihr Körper verrät es

Jeder Ihrer Gedanken und jede Ihrer Emotionen zeigt sich in Ihrer Körpersprache. Und die Signale Ihrer Körpersprache erlauben Ihren Gesprächspartnern, Kunden oder Zuhörern einen Rückschluss darauf, wie Sie im Moment „drauf sind“.
Von Führungskräften werden solche Körpersignale erwartet, die signalisieren, dass sie von Ihren Worten und Taten überzeugt sind, dass sie sicher und offen für andere Menschen sind.

Gedanken für die Praxis – Nr. 13.pdf


Mehr Gedanken für die Praxis?

Gedanken für die Praxis – Nr. 51

Führungs-Rhetorik aus der Profi-Liga

Gedanken für die Praxis – Nr. 30

Keine Angst vor Zuhörern – halten Sie Ihr Lampenfieber in Schach

Gedanken für die Praxis – Nr. 35

Strategisch klug fragen - unabdingbar beim Führen, Beraten und Verkaufen

Gedanken für die Praxis – Nr. 11

Erfolgreiches Verkaufen ist mehr als ...

Gedanken für die Praxis – Nr. 10

Der Kunde – ein „Tresor“! (Teil 2 von 2)

Gedanken für die Praxis – Nr. 26

Sagt man „man“ – und wenn ja, wann?

Gedanken für die Praxis – Nr. 22

Fragen statt behaupten – eine Rhetorik-Technik, mit der Sie noch souveräner auftreten

Gedanken für die Praxis – Nr. 37

Vor und während einer Rede oder Präsentation – so bleiben Sie souverän

Gedanken für die Praxis – Nr. 34

So hinterlassen Sie auch in der digitalen Welt einen positiven Eindruck

Gedanken für die Praxis – Nr. 09

Der Kunde – ein „Tresor“! (Teil 1 von 2)