Skip to main content

Gedanken für die Praxis – Nr. 17

Körpersprache im Vertrieb – ein wichtiger Erfolgsbaustein

Wenn ich Vertriebsleute frage, worauf Sie Ihren Erfolg gründen, so höre ich von allen Gefragten zumindest Standardantworten wie „Ich verkaufe ein gutes Produkt.“, „Ich achte auf die passende Wortwahl beim Verkaufsgespräch / beim Präsentieren.“ oder „Ich setze besondere Verkaufstechniken ein.“ Hin und wieder erhalte ich auch Antworten wie „Ich lasse meine Kunden spüren, dass ich sie schätze.“ Und ganz selten wird mir geantwortet: „Ich nutze die Körpersprache aktiv bei mir selbst und achte zugleich auf die Körpersprache meiner Kunden.“ Wer die Körpersprache beachtet, nutzt einen wichtigen Erfolgsbaustein.

Gedanken für die Praxis – Nr. 17.pdf


Mehr Gedanken für die Praxis?

  • Gedanken für die Praxis – Nr. 28

    Faszinieren Sie Ihre Kunden und Zuhörer durch gehirngerechtes Präsentieren und Verkaufen
  • Gedanken für die Praxis – Nr. 07

    Vorsicht: Floskeln!
  • Gedanken für die Praxis – Nr. 33

    Überzeugend auftreten – ohne Stress und Angst: So funktioniert es!
  • Gedanken für die Praxis – Nr. 24

    Fünf Schritte zum sicheren Misserfolg – Wie Sie bei Gesprächspartnern einen schlechten Eindruck hinterlassen
  • Gedanken für die Praxis – Nr. 14

    Motivieren oder kritisieren Sie?
  • Gedanken für die Praxis – Nr. 01

    3 entscheidende Punkte für den „ersten Eindruck“
  • Gedanken für die Praxis – Nr. 41

    Weihnachtszeit - Zeit der (Miss?-)Kommunikation
  • Gedanken für die Praxis – Nr. 08

    Achtung: Führungsschwäche!
  • Gedanken für die Praxis – Nr. 30

    Keine Angst vor Zuhörern – halten Sie Ihr Lampenfieber in Schach
  • Gedanken für die Praxis – Nr. 50

    Gespräche erfolgreich zu führen ist wie erfolgreiches Schachspielen